Link verschicken   Drucken
 

Die Schwangerschaftsberatungsstelle informiert über Hilfen in jeder Schwangerschaft

12.06.2017

Schwangerschaft und Geburt sind faszinierende Ereignisse im menschlichen Leben und in einer Partnerschaft. Oftmals werden dadurch auch Veränderungen in der persönlichen Zukunftsplanung erforderlich, die insbesondere finanzielle

Auswirkungen haben. Dazu kommen wirtschaftliche Belastungen durch die Vorbereitung auf die Geburt. Unterstützt werden Frauen bzw. Familien, die durch eine Schwangerschaft in eine finanzielle Notlage geraten, durch die "Thüringer Stiftung Hand in Hand".

Die Hilfen reichen von Umstandskleidung, Babyausstattung bis hin zu Anschafffungen, die für die Familie mit Kind wichtig sind. Jede schwangere Frau hat das Recht, in einer finanziell schwierigen Situation einen Antrag auf Unterstützung zu stellen.

Diese Hilfe gibt es nicht nur beim ersten Kind, sondern auch bei jedem zweiten und allen weiteren Kindern.

Sobald die Schwangerschaft bekannt ist, können die werdenden Mütter einen Antrag in der AWO Schwangerschaftsberatungsstelle, Bad Nauheimer Straße 33 in Bad Langensalza stellen. Die Beraterinnen helfen Ihnen nicht nur bei der Antragstellung, sondern können Ihnen auf all Ihre Fragen rund um die Schwangerschaft und Geburt Auskunft geben. Wenden Sie sich an unsere Beratungsstelle. Wir helfen Ihnen gern weiter!

 

Tel.: 0 36 03/84 45 67

E-Mail: beratungsstelle@awo-lsz.de

 

Das Team der AWO Schwangerschaftsberatungsstelle