Link verschicken   Drucken
 

Spaß beim 17. Kindergarten-Cup

11.02.2017

Der französische Schriftsteller Jean Cocteau sagte einmal: "Alle Kinder haben die märchenhafte Kraft, sich in alles zu verwandeln, was immer sie sich wünschen." Am vergangenen Samstag (11.02.2017) verwandelten sich viele Kinder beim nunmehr 17. Kindergartencup der Stadt Bad Langensalza in kleine Fußballstars und wussten in einer sehr gut gefüllten Salza-Halle zu begeistern.

Bei dem von Lothar Warschun und seinem Team bestens organisierten Turnier trafen sich 9 Kindergärten zum großen Sportevent. Mit 5 Einrichtungen stellte die AWO dabei mehr als die Hälfte der teilnehmenden Teams. Die Spieler der Kindertagesstätten "Haus Kinderland", "Phantasia", "Rosa Luxemburg", "Spatzennest" und "Unstruthüpfer" kämpften um Tore, Siege und den Einzug ins Finale, den die Fußballer vom "Haus Kinderland" sogar erreichten. Die monatelange Vorbereitung trug Früchte und viele tolle Spielzüge, Tore und auch Paraden ließen die Zuschauer auf den Rängen lautstark jubeln. Das Turnier fand mit der Kindertagesstätte "Haus Kunterbunt" aus Herbsleben einen wieder einmal verdienten Sieger, jedoch konnten das "Haus Kinderland" mit dem Silberrang, die Kitas "Phantasia" und "Rosa Luxemburg" auf den Plätzen 4 und 5 sowie die "Unstruthüpfer" und das "Spatzennest" ein gutes Gesamtergebnis erringen. Alle Spieler bekamen zur Siegerehrung eine Medaille und ein T-Shirt, so dass sich auch später noch alle an ihren gemeinsamen Wettkampf und einen schönen Tag erinnern können.

 

Fotoserien zu der Meldung


Spaß beim 17. Kindergarten-Cup (11.02.2017)

Volle Zuschauerränge, jubelnde Eltern und Großeltern, Spaß und natürlich viel Bewegung-der 17. Kindergarten-Cup.